fbpx

Der Zauber eines Massivholztisches

Ein Tisch symbolisiert in der heutigen Zeit den Zusammenhalt einer Familie. Er ist der Mittelpunkt eines Zuhauses, wo Gäste begrüßt und gemeinsam Zeit verbracht wird.

Jeder von uns erinnert sich sicher an die ein oder andere Geschichten, die hier erlebt wurden. Und wie inspirierend für eigene Geschichten ist es, auch einen so besonderen Tisch zu besitzen, der jeden Gast fasziniert und der selbst bei jedem Gang ins eigene Zimmer wieder für ein Wohlgefühl im Bauch sorgt.

Doch wieso hat ein Tisch mittlerweile einen so hohen Stellenwert in der Gesellschaft eingenommen? Wieso dient er heutzutage einerseits als Wohlfühlort und andererseits als Statussymbol?

Denken wir allein zurück an das so genannte letzte Abendmahl, was Jesu Christi mit seinen 12 Aposteln an einer langen Holztafel zelebrierte und daraufhin durch den Jünger Judas verraten, den Römern auf dem Silbertablett serviert wurde.

Diese bewegte Geschichte sah selbst Leonardo Da Vinci als Anlass, diesem Moment in einem seiner bekanntesten und wertvollsten Gemälde einzufangen (Das Abendmahl).

Auch an königlichen Höfen versammelte die sogenannte Rittertafel die Ritter an einem runden Tisch. An Festtagen wurden die Adeligen geladen, die sich zumeist an einer rechteckigen überlangen Tischtafel mit dem König austauschten.

Seit dieser Zeit sind diese Möbelstücke Begleiter, die vor allem in den letzten Jahren an viel Zauber gewonnen haben. Es geht nicht mehr ausschließlich um den Nutzenaspekt eines Tisches, vielmehr steht er symbolisch für den Lebensstil, den Geschmack oder auch den Charakter des Besitzers.

Vor allem geht der Trend wieder zu langen Esstischen. Ob tafeln, feiern oder arbeiten. In den heutigen Bauweisen öffnen sich die Grundrisse und die Küche verschwimmt mit dem Ess- und Wohnbereich zu einem wundervollen Lebensraum. In Einem solchen wirkt ein Massivholzunikat schon fast majestätisch und zieht die Menschen im Raum magisch an.

Doch nicht nur bei offener Bauweise versprüht ein Massivholztisch besonderen Charme. Auch jedes andere Zuhause profitiert von den edlen Hinguckern.

Denn hier spielt das Leben. Immer mehr Individualismus ist gewünscht. Sonderanfertigungen aus edlen Hölzern sind der neueste Trend, dem Experten eine zeitlose Verweildauer prognostizieren.

Die Funktion eines Tisches fokussiert sich nicht mehr ausschließlich auf das gemeinsame „Abendmahl“, sondern dient vielmehr den ganzen Tag über als Arena heimischer Aktivitäten. Und genau deshalb darf es doch bitte etwas mehr sein.

Wer gleichzeitig Bewunderung von seinen Gästen erhalten möchte und sich Zündstoff für spannenden Geschichten wünscht, ist mit einem Individuellen Massivholztisch aus einer einzigen jahrhundertealten Holzplatte an dem Gipfel des warmen Bauchgefühls bei allen Protagonisten angelangt.

Es fühlt sich für Ihre Gäste ähnlich einem besonderen Abend in einer einzigartigen Location an. Einem Gourmet Tempel in München oder einer exklusive Bar mit Weitblick auf die Siegessäule in Berlin. Sie spüren die Energie im Raum. Sofortige Begeisterung für Ihr einladendes Ambiente verbreitet sich bei Ihren Gästen. Eine Wohlfühlatmosphäre mit besonderer Note versüßt die Lust auf einen kommunikativen Abend in vertrauter Gesellschaft. Dazu die kleinen Nuancen, angefangen bei der stimmigen Musikauswahl über den passenden Wein hin zu ein paar Appetitanreger. Ein Abend, der Ihren Gästen in wunderbarer Erinnerung bleibt. Bis zum nächsten Mal.  

Verfasst von Christopher Nachtwey