fbpx

Handgefertigt oder Massenware?

Der Kunde hat die Wahl zwischen Industriewaren und echten Einzelstücken, die hochwertig und liebevoll produziert werden. Im Handel zählt nur der Preis ähnlich anderen Branchen. Möbeldiscounter bieten Ihre Produkte zu Spottpreisen an, um möglichst jedes Klientel anzusprechen. Die Qualität und Langlebigkeit spielen hierbei eine untergeordnete Rolle. Es geht vorerst nur um die Optik. Wenn die Möbel schneller kaputt gehen, umso besser.

Tests haben auch ergeben, dass teils unterschiedliche, günstige Holzarten verleimt wurden, ohne dass der Käufer darüber informiert wurde. Auch werden minderwertige und teils gesundheitsbedenkliche Lacke aufgrund des niedrigen Preises fürs Finishing der Tische genutzt.

Wer es sich leisten möchte, ist daher beim regionalen Tischler oder einer echten Premiummarke, die in Einzelstückqualität produziert, besser aufgehoben.

Ökologische Qualitätsstandards, Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, individuelle Beratung und ein liebevoller Produktionsprozess mit hochwertigster Oberflächenbehandlung zaubern Ihnen ein echtes Highlight in die eigenen vier Wände.